Mittwoch, 18 Januar 2023 20:19

Sehenswerte Nationalparks in Polen

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Maut Polen Maut Polen pixabay

Polen hat insgesamt 23 Nationalparks zu bieten. Ein Prozent der Landesfläche genießt also einen besonderen Schutz.

 

Der größte Nationalpark befindet sich an der weißrussischen Grenze und umfaßt beinahe 600 Quadratkilometer an Fläche. Die meisten Nationalparks haben in ihrem Logo ein Tier verewigt, hier ist es der Kampfläufer. Der Nationalpark Biebrza hat seinen Namen vom Fluß Biebrza (deutsch auch Bober genannt), der hinwiederum Namensgeber für die europaweit einzigartigen Biebrzasümpfe ist.

In Österreich sind es 2,8%

Das Symbol des mit 385 Quadratkilometern zweitgrößten Nationalparks Kampinos (nach der etwa 30 Kilometer nordwestlich von Warschau gelegenen Kampinos-Heide benannt) ist der Elch. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs fand hier die bekannte Schlacht in der Kampinos-Heide statt, später boten dann die ausgedehnten Wald-, Busch- und Wiesenflächen einer intensiven Partisanentätigkeit Schutz. Der Nationalpark Bieszczady mit seinem Luchskopflogo befindet sich mit seinen 292 km² im äußersten Südosten Polens und grenzt an die Ukraine und die Slowakei. Der Sitz der Verwaltung dieses Nationalparks befindet sich in der kleinen Ortschaft Ustrzyki Górne, die im 16. Jahrhundert nach Walachischem Recht gegründet wurde. Im Jahre 1921 lebten hier noch 341 griechisch-katholische, 56 jüdische und 21 römisch-katholische Einwohner, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Ort vollkommen zerstört und wird heute nur noch von weniger als hundert Leuten ständig bewohnt, ist aber von Touristen als Nachtlager geschätzt. Der Nationalpark Tatra erstreckt sich über 211km², liegt direkt an der slowakischen Grenze und ist für seine Tatra-Gemsen (das Tier des Nationalparklogos), Murmeltiere, Luchse, Braunbären, Wölfe, Fischotter, Steinadler, Auer- und Birkhähne bekannt. Hier befindet sich auch der höchste Berg Polens, die knapp 2.500 Meter hohe Meeraugspitze.

In der Schweiz sind es angeblich nur 0,4%

Auch der Nationalpark Magura (194,39 km²) befindet sich an der slowakischen Grenze. Hier kann man Schreiadler (Logotier), Steinadler, Uhu und Wespenbussard genauso antreffen wie Schwarzstorch und Wildkatze. Soll die Maut Polen und Ausländer von der Anreise abhalten? Wohl kaum. Habichtskauz und Weißrückenspecht lassen sich zumindest nicht von solchen Kleinigkeiten aus der Ruhe bringen. Diagonal am gegenüberliegenden Ende Polens können wir den Slowinzischen Nationalpark mit seinen 327,44 km² (mehr als die Hälfte der Fläche liegt in der Ostsee), der Möwe im Logo und der berühmten Wanderdüne, der Lontzkedüne, besuchen. Er ist übrigens nach dem evangelischen Volk der Slowinzen benannt, die erst in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts verschwanden, hauptsächlich durch Assimilierung. Die Verwaltung des Nationalparks befindet sich in Schmolsin am Revekol zwischen Lebasee und Garder See. Der Nationalpark Wigry mißt 150 km² und weist schon durch den Biber in seinem Logo darauf hin, daß 19% seiner Fläche aus Wasserflächen bestehen. Der namengebende See ist von 40 kleineren Seen umringt und befindet sich im äußersten Nordosten des Landes, unweit der russischen, weißrussischen und litauischen Grenze. In der Ortschaft Wigry befindet sich das 1805 aufgehobene Kamedulenserkloster.

In Polen wird ein rundes Prozent angegeben

Bei Polenreisen mit dem Auto sollte man sich im Vorfeld über die lokalen Vorschriften und Gepflogenheiten informieren. Bei Autopay handelt es sich um eine einfach handzuhabende App, mit der man fast sämtliche gebührenpflichtige Straßen in Polen bezahlen kann.

 
  • Sehenswerte Nationalparks in Polen
    Sehenswerte Nationalparks in Polen

    Polen hat insgesamt 23 Nationalparks zu bieten. Ein Prozent der Landesfläche genießt also einen besonderen Schutz.

    Geschrieben am Mittwoch, 18 Januar 2023 20:19
  • UKCA Kennzeichnung
    UKCA Kennzeichnung

    Bei der UKCA-Kennzeichnung handelt es sich um eine Kennzeichnung, die die Übereinstimmung von technischen und medizinischen Produkten verschiedener Art mit den Vorschriften in Großbritannien bestätigt. Seit dem Brexit ist die UKCA-Kennzeichnung ein Ersatz für die CE-Kennzeichnung. 

    Geschrieben am Donnerstag, 15 Dezember 2022 16:10
  • Reisen in einem Tesla: Die Vor- und Nachteile
    Reisen in einem Tesla: Die Vor- und Nachteile

    Wenn Sie einen Roadtrip in einem Tesla in Betracht ziehen, sind Sie nicht allein. Dank ihrer luxuriösen Ausstattung und fortschrittlichen Technologie gehören Teslas zu den beliebtesten Fahrzeugen auf dem Markt für Langstreckenfahrten.

    Geschrieben am Samstag, 19 November 2022 12:44
  • Warum lohnt sich, eine professionelle Reinigung zu beantragen?
    Warum lohnt sich, eine professionelle Reinigung zu beantragen?

    Der Alltag in Häusern und Wohnungen ist geprägt von zahlreichen Aktivitäten, mit denen auch ein gewisses Maß an unsichtbaren und sichtbaren Verunreinigungen einhergeht.

    Geschrieben am Dienstag, 08 November 2022 14:29
  • Welchen Schalterprogramm sollte man wählen?
    Welchen Schalterprogramm sollte man wählen?

    Verschiedene Hersteller haben viele Schalterserien in verschiedenen Designs in ihrem Angebot. Und leider nicht alles passt überall rein.

    Geschrieben am Freitag, 02 September 2022 11:36